A. Prescher (auth.), Dieter C. Wirtz (eds.)'s AE-Manual der Endoprothetik: Knie PDF

By A. Prescher (auth.), Dieter C. Wirtz (eds.)

ISBN-10: 3642128882

ISBN-13: 9783642128882

ISBN-10: 3642128890

ISBN-13: 9783642128899

Die Implantation einer Knieendoprothese gilt heute als Standardoperation mit Standzeiten von 15 Jahren in über ninety% der Fälle. Dennoch handelt es sich um eine anspruchsvolle Operationstechnik, die aufgrund der immer breiter werdenden Indikationsstellung und den patientenseitigen Anforderungen an eine möglichst physiologische Funktion ein hohes Maß an Versorgungsqualität erfordert. Dieser Band des AE-Manuals der Endoprothetik beschreibt den derzeitigen „state of the paintings“ und vermittelt darüber hinaus detaillierte Informationen zur Auswahl des Prothesenmodells, das der individuellen Ausgangssituation am ehesten gerecht wird. Präoperative Planung und Operationstechnik werden ausführlich in textual content und Bild dargestellt. Darüberhinaus ist es ein Leitfaden für die postoperative Behandlung und das Komplikationsmanagement. Die vielschichtigen Aspekte der Revisionschirurgie finden besondere Beachtung.

Show description

Read or Download AE-Manual der Endoprothetik: Knie PDF

Similar german books

Informatik fur Ingenieure und Naturwissenschaftler 2 - download pdf or read online

Die Funktionsweise von Mikrorechnern am Beispiel des notebook und seines Prozessors 80(X)86 sowie seiner Betriebssysteme ist das Kernthema des Lehrbuchs Küveler/Schwoch, Informatik für Ingenieure und Naturwissenschaftler Band 1. Bei Band 2 wird die Beherrschung der Sprache C/C++ auf dem Niveau des Bandes 1 vorausgesetzt.

"Verhartet eure Herzen nicht": Der Hebraer, eine - download pdf or read online

This quantity deals the 1st in-depth research of the literary constitution of Hebrews opposed to the heritage of its most often pointed out Sitz im Leben, the traditional synagogue. within the context of the liturgical yr and its reconstructed cycle of readings, the textual content is newly interpreted at the foundation of Exod 31:18-32:35 and Jer 31:31-34, with a purpose to exhibit that Hebrews used to be an old homily for an important fast-day, Tisha be-Av, on which the destruction of the 2 temples used to be venerated.

Download e-book for iPad: Kundenzufriedenheit und Kundenbindung im by Fabian Festge, Prof. Dr. Manfred Schwaiger

Fabian Festge entwickelt ein Instrumentarium zur Messung der Kundenzufriedenheit im Investitionsgüterbereich am Beispiel von Sondermaschinen- und Anlagengeschäften. Die geschätzten PLS-Modelle zeigen, dass nur wenige Faktoren einen signifikanten Einfluss auf Kundenzufriedenzeit und -bindung ausüben, woraus sich wichtige Implikationen für die Unternehmenspraxis ergeben.

Additional resources for AE-Manual der Endoprothetik: Knie

Sample text

Cruciatum posterius: 18a Pars posteromedialis, 18b Pars anterolateralis, 19 Lig. meniscofemorale anterius (Humphrey), 20 Lig. meniscofemorale posterius (Weitbrecht, Wrisberg oder Robert), 21 vorderes Meniskusband herausragenden Stabilisierungsfunktion der beiden Kreuzbänder hat die Lyoner Schule für beide Bänder zusammen auch den Begriff des „Pivot central“ geprägt. Da sich beide Bänder tatsächlich wie ein X überkreuzen, besteht der Name „Ligg. cruciata“ zu recht. Zwischen den beiden Bändern befindet sich oft ein kleiner Schleimbeutel, die Bursa intercruciata (Fick 1904).

Direkt nach dem Durchtritt durch die Membran entspringt die A. recurrens tibialis anterior, die dann den M. tibialis anterior perforiert und ins Rete articulare mündet. Die Aa. recurrentes tibiae versorgen die Articulatio tibiofibularis, den Condylus lateralis tibiae und vordere Kniegelenkspartien. Der R. circumflexus fibularis, aus der A. tibialis posterior entspringend, wendet sich um das Fibulaköpfchen nach ventral und mündet hier ebenfalls in das Rete articulare ein. Schließlich kann der R.

Plantaris, 4 Caput laterale m. gastrocnemii mit lateraler Polkappe, 5 M. popliteus, 6 Lig. collaterale laterale, 7a Lig. popliteofibulare, 7b Lig. popliteum arcuatum, 8 Tendo m. poplitei, 9 Bandverbindung des M. popliteus zum lateralen Meniskus, 10 Bandverbindung des M. popliteus zum Caput fibulae, 11 Verbindung des Pes anserinus profundus zum medialen Meniskus 1â•… Anatomie des Kniegelenks (Articulatio genus) 3. Lig. popliteum obliquum, 4. M. popliteus, 5. Lig. popliteum arcuatum. Kranial liegen über beiden Kondylenrollen Kapselverstärkungen, die als mediale und laterale Polkappe bezeichnet werden.

Download PDF sample

AE-Manual der Endoprothetik: Knie by A. Prescher (auth.), Dieter C. Wirtz (eds.)


by Ronald
4.5

Rated 4.37 of 5 – based on 19 votes